Druckversion

   

Sammlungsnetzwerk Ostprignitz-Ruppin

Museen im Lkr. Ostprignitz-Ruppin

Ähnlich wie im Landkreis Barnim hat der Museumsverband Brandenburg im Jahr 2006 ein Projekt zur Abstimmung, Digitalisierung und Vernetzung der im Kreisgebiet bestehenden Sammlungen gestartet. Das Projekt ist, vorbehaltlich der Förderung durch den Landkreis, auf drei Jahre angelegt. In der ersten Phase wurden die ca. 30 Museen im Herbst 2006 durch einen erfahrenen Museologen besucht. Gemeinsam mit den Museen wurden Sammlungsprofile erarbeitet, mit dem Ziel, eine Grundlage für Sammlungsentwicklungskonzeptionen, Profilabstimmungen und gemeinsame Projekte zu schaffen. Ergänzend wurden die Mitarbeiter der Museen vom Museumsverband in der digitalen Inventarisierung von Sammlungsbeständen geschult.

Die erarbeitete Übersicht über die Sammlungsbestände belegt eine reichhaltige Museumslandschaft im Landkreis. Jede Einrichtung weist komplett oder in Teilbereichen ein eigenständiges Profil auf. Thematische Doppelungen ergeben sich aus den teilweise ähnlichen Geschichten der Orte und Sammlungen. Auffällig ist, dass die meisten Museen über Sammlungsbestände zum Thema Mobilität, Reisen und Tourismus verfügen.

Als ein Ergebnis des Rrojekts ist im Jahr 2010 eine Broschüre zu den Museen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin erschienen. 

>>> Broschüre der Museen im Lkr. Ostprignitz-Ruppin - pdf